Impulszentrum Fabrik, Lustenau

Fertigstellung: 2000
Grundstücksfläche: 2.800 m²
Nutzfläche: 900 m²
Konstruktion: Stahlbetonskelettbauweise
Fassade: Glasfassaden

Das Impulszentrum Fabrik Lustenau beinhaltet verschieden große Mieteinheiten in einem Gesamtkomplex aus drei Gebäuden. Im Jahr 2000 wurden das bestehende alte Haupthaus und die Fabrik Lustenau um einen Kopfbau erweitert, der sich an der Rheinstraße ansiedelt. Zusammen mit den bestehenden Gebäuden entstand ein interessanter Gesamtkomplex mit Gastronomiebetrieb, einer Hofsituation und nicht zuletzt mit einem repräsentativen Kopfbau als Attraktor für das Dienstleistungszentrum. Die neue Struktur hebt sich optisch bewusst von den bestehenden älteren Gebäuden ab durch offene Fassadengestaltung, den großzügigen Einsatz von Glas und Sichtbeton und einer bewussten Transparenz zur Straße.

Print Friendly
TwitterFacebookGoogle+PinterestEmail